CNH Anwälte - Fachkanzlei Arbeitsrecht
Sie befinden sich hier: Start > FACHANWÄLTE > Alexandra Kötting

RECHTSANWÄLTIN

Koetting_Alexandra

 

 

Alexandra Kötting

Rechtsanwältin
Jahrgang 1984
aufgewachsen in Witten im Ruhrgebiet

 

 

 

 

Lebenslauf

seit 2015
Anstellung als Rechtsanwältin bei CNH-Anwälte in Essen

2012 – 2015
Juristin bei der DGB Rechtsschutz GmbH für die Bereiche Arbeits-und Sozialrecht in Essen

2009 - 2011
Referendariat beim Landgericht Bochum mit Station an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer

2004 – 2009
Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt a.M. und in Bochum

1995 – 2004
Schulausbildung und Abitur in Witten

 

Besondere Kenntnisse und Erfahrungen

  • ehemals Mitglied im Betriebsrat beim DGB Rechtsschutz
  • Referententätigkeit im Bereich Arbeits-und Sozialrecht für den DGB. Schulungen für ehrenamtliche Richter
  • Mitglied der Kompetenzcenter Beamten- und Insolvenzrecht bei der DGB Rechtsschutz GmbH
  • Referentin in arbeitsrechtlichen Seminaren für ver.di Bildung + Beratung, DGB-Bildungswerk und IG BCE-BWS für Personalräte und Betriebsräte (bundesweit 9 - 11 Seminare pro Jahr)
  • Fachanwaltslehrgang im Arbeitsrecht mit Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse

 

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
  • Mitglied der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. (VDJ)
  • Mitglied im IG BCE - Expertenkreis Insolvenzarbeitsrecht

 

Aktuelles
BR-Wahl 2018: neue Mitglieder gewinnen

Artikel in der AiB von Ralf Heidemann

Nach den Bundestagswahlen stehen die Betriebsratswahlen an. Jetzt ist es wichtig, neue Kandidatinnen und Kandidaten für das Ehrenamt zu gewinnen. Praktische Tipps hier:


Datenschutz und Personalakte

AiB-Artikel von Nadine Burgsmüller

Die elektronische Personalakte rückt mit Digitalisierung der Arbeitswelt in das Blickfeld von Arbeitgeber und Betriebsrat.


Personalratsbeteiligung bei Doppelbefristung

Von Rechtsanwalt Gunnar Herget

Entscheidungsbesprechung zum BAG-Urteil vom 14.06.2017 - 7 AZR 608/15 in der Fachzeitschrift "Der Personalrat"


Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Weiterführende Informationen finden Sie HIER.
Wenn Sie unsere Seite nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie unserem Anliegen zur Optimierung der Seite zustimmen.